The end is so close!

Ich dachte echt ich würde mehr zum Schrieben gekommen. Naja. Falsch gedacht. Nachdem wir One Act gewonnen haben, hatte ich genau zwei Wochen frei. Dann haben neue Sachen angefangen. Und auch der laange Winter (es hat noch im April geschneit) gab einem immer was zu tun.

Der Winter war okay, aber sehr kalt, teilweise kälter als auf dem Mars! Und es hab so viel Schnee. Also wir hatten wirklich eineinhalb Meter die meiste Zeit. Und Kälte heißt auch immer Farmarbeit. Die Tiere müssen immer noch Essen, man muss Schnee schaufeln und Holz reibringen. Es war aber eigentlich relativ aushaltbar, aber im April wurde es dann auch richtig nervig und ich wollte einfach nur noch wärmere Temperaturen. Warm ist es immer noch nicht wirklich. Aber es ist definitiv besser!

Auch mache ich jetzt Track und Field und es macht echt Spaß. Ich habe angefangen 1600m und 800m zu laufen aber jetzt habe ich mich dafür entschieden 100m Sprint, 800m und Long Jump zu machen. Und ich mag es echt. Mein Lieblingsrennen ist die 800m. Aber man merkt auch, dass Sport hier echt ernst genommen wird. Auch wenn meine Schule nicht wirklich gut ist! Ich habe schon seit mehreren Wochen Shin Splints und trotzdem trainiere ich jeden Tag weil ich eine der einzigen 800m Läufern bin. Einfach Creme drauf, tapen und nachher Eis draufpacken. Das muss dann reichen! Ich habe durch Track aber auch noch mal viele neue Leute kennengelernt! Es macht Spaß auch wenn ich oft garkeine Lust drauf habe.

Dann war auch noch das Spring Play. Das heißt von 8-15 Uhr Schule, von 15:30-17:30 und dann von 18- 22 Uhr Play Practice. Und wenn man dann nach Hause kommt essen und Hausaufgaben machen. Also jeden Tag um 12 ins Bett. Das ist echt ein bisschen anstrengend aber man gewöhnt sich auch dran, ich glaube ich werde echt total gelangweilt sein weil ich nicht zu tun habe 

Aber trotzdem war das Spring Play toll!!!! Es war „All I really Need to Know I Learned in Kindergarten.” Es bestand aus 16 kleineren Szenen. Es war echt cool. Wir waren alle als alte Leute verkleidet und mussten Age Make Up drauf machen, was super lange gedauert hat. Ich hatte so viel Spaß ich liebe das Theater einfach!
Schule macht mich echt fertig. Ich hatte noch nie so viele Hausaufgaben in meinem Leben! Aber es macht mir immer noch Spaß zur Schule zu gehen.

Am 1. Juni haben wir Graduation und meine Eltern aus Deutschland kommen vorbei. Ich freue mich schon sehr. Ich kann’s kaum erwarten. Ich habe schon meinen coolen Umhang und diesen Hut bekommen!
Leider kommt jetzt auch die Zeit des Abschieds sehr nah!! Auf der einen Seit freue ich mich schon sehr auf zu Hause und andererseits, will ich auch hier bleiben und habe richtig Angst vor dem Abschied, aber ich versuch meine letzten eineinhalb Monate einfach zu genießen!