Hallo

Hallo,

ich bin es, Dimitrije. Ich habe lange nichts hier veröffentlicht, aber wie man so schön sagt, besser spät als nie. Mein Austauschjahr neigt sich langsam dem Ende zu. Ich habe viele Menschen getroffen, deren Sichtweisen bzw. Blickwinkel erforscht und die Welt mit anderen Augen gesehen. Ich habe Vieles gesehen, obwohl Das meiner Meinung nach nicht so wertvoll ist wie das unantastbare bzw. die Gefühle der anderen, ihre Meinung. Jedoch wiederspiegelen sich die bereits genannten Erscheinung in der Kultur einer Nationen, eines Menschen wieder z.B. Architektur, Tradition… Die ganze Zeit wurde ich von meiner hilfsbereiten und äußerst gastfreundlich Familie begleitet, die mir den Weg wies, welche sozusagen der Botschafter ihrer Kultur so wie ich der Meinen war.

Den letzten Monat meines Austauschjahres möchte ich in vollen Zügen genießen. Mein Geburtstag steht kurz bevor und die Planungen sind schon im Gange. Ich hoffe nur, dass das schöne Wetter nicht auf sich warten lässt, aber wichtig ist nur, dass die frische Nordseebrise da ist. Dieses Jahr ist eine einmalige Chance die man unbedingt nutzen muss. Sie ist nicht immer leicht und manchmal scheint es so als ob die Hirden unüberwindbar sind, aber das Schein trügt oft, was wirklich zählt ist der Wille den man entweder hat oder versucht sich inspirieren zu lassen um ihn erst zu erleben bzw. zu bekommen. Im Grunde genommen war das alles was ich zu sagen hatte, ich wünsche den nächsten Generationen Glück, Ausdauer und den Mut den man braucht um so eine Reise an zu treten.

Viele Grüße

Dimtirije Nikolić