Heia Norge!

Hei 🙂
Ich heiße Charlotte, ich bin 16 Jahre alt und wohne zusammen mit meinen beiden Brüdern und mit meinen Eltern in einem Haus in der Nähe von Mainz. Aber bald nichtmehr, denn in 13 Tagen werde ich für 10 Monate in dem atemberaubend schönen Norwegen leben! Ich habe mich schon immer dafür interessiert ins Ausland zu gehen, einfach mal etwas anderes kennenzulernen, anders zu Leben, in eine andere Kultur einzutauchen. Und nach den Sommerferien stand für mich fest: ich mache ein Auslandsjahr! Kurze Zeit später war ich auch relativ sicher, dass es Skandinavien sein soll. Am liebsten Norwegen. Warum Norwegen? Ich persönlich finde Norwegen hat eine super schöne Natur, eine tolle Sprache, süße Häuser und das Beste: im Winter kann man sich vor Schnee nicht mehr retten! Also habe ich mich beworben und in den Herbstferien dann mein Auswahlgespräch gehabt. Als dann 2 Wochen später der Bescheid kam, dass ich nach Norwegen kommen werde, war ich einfach unendlich glücklich und es gab einfach nichts anderes mehr, an das ich denken konnte. Hier Norwegen, da Norwegen… Ich war einfach hin und weg! Nach dem Bescheid, hieß es für mich und die anderen Austauschschüler: Schriftkram erledigen und davon eine ganze Menge! Aber ich habe es genossen und mich jedes Mal gefreut, wenn ich wieder Post von YFU mit neuen auszufüllenden Materialien bekommen habe.

Für mich hat die Vorbereitungszeit zwei Seiten, einerseits ist es richtig nervenaufreibend. Man denkt es dauert noch so lange dass man es eh nicht aushalten wird. Dann hat man aber Tage an denen man gar nicht von seiner Familie und seinen Freunden wegmöchte. Auf der anderen Seite ist die Vorbereitungszeit so toll. Man freut sich richtig wenn man Post bekommt, wenn man im Internet neue Blogeinträge von den Austauschschülern ließt, wenn man neue Leute kennen lernt. Man scheint einfach vor Vorfreude zu platzen!                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Natürlich ist eines der schönsten Dinge in der Vorbereitung die Vorbereitungstagung. Lange fiebert man darauf hin und dann ist es soweit. Ich sag euch: diese Tage sind einfach suuuper! Man lernt so viele neue Leute kennen, die das selbe erleben wie man selbst, man hat unendlich viel Spaß, man wird super vorbereitet und danach kann man es kaum noch abwarten!

Ich werde nach meiner Ankunft mit vielen anderen YFU-Austauschschülern ein Arrivalcamp haben. Ich freue mich schon total meine Leute wiederzusehen und neue Leute kennenzulernen, es wird bestimmt richtig toll!                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Und ab dem 11.08.2012, nach meiner Vorbereitung in Oslo, werde ich in Kragerø leben. Ich bin richtig glücklich mit meiner Familie!
Ich glaube es wird einfach ein super Auslandsjahr mit vielen Höhen und hoffentlich ganz wenig Tiefen! Für uns alle! 🙂
Hadet, Charlotte