Bis zum Flug ist soviel schief gelaufen…

Bis zum Flug ist soviel schief gelaufen…

An dem Morgen an dem ich nach Estland gereist bin, lief alles schief. Wir sind zum Flughafen gefahren und ich habe mich von meiner Familie verabschiedet, alles schön und gut. Doch dann musste ich zu dem Check In und ich hatte zwei Tüten Flüssigkeit, also musste ich die Hälfte wegschmeißen, auch noch nicht so schlimm. Doch nach dem ich einchecke (Sicherheitsbereich), wollte ich mein Handgepäck Koffer  schließen und er ging kaputt. Total am A…

Mein Flug war auch gleich und meine Gruppe schon längst weiter, also musst ich nochmal aus checken. Wir wollten dann eine Folie um den Koffer wickeln lassen, doch an dem Stand war keiner. Wir riefen, die Nummer an, die dort hing. Er meinte er kommt in einer Minute, von wegen… Nach einer Halben Ewigkeit kamm er auch und ich konnte mein Koffer einwickeln lassen. Schnell, naja so schnell es ging nochmal durch die Sicherheitsmaßnahmen. Ich schnell zum Gate und die Frau am Schalter wusste schon wer ich bin. Ich stieg in den Bus ein und schon fuhren wir los. Alles schief gelaufen, hat aber am ende doch noch alles geklappt. In Frankfurt hat mein Vater mir eine andere Tasche mit gebracht und dann kamm nochmal ein Abschied.

Kurzfassung zur meinen Gefühlen wärend des Fluges von Frankfurt nach Tallinn.

Ich war sehr nervös, und es ging als auf und ab mit meinen Gefühlen, aber im positiven Sinne. :))